Scheunenhochzeit oder doch lieber in der Stadt Nürnberg

Heiraten in Franken mondän in Nürnberg oder gemütlich auf dem Land? Bei einer freien Trauung entscheidet ihr frei, was Euch am besten gefällt.

Das Eheversprechen ist einer der emotionalsten Momente im Leben. Und darum soll man dies auch genießen und zwar in vollen Zügen. Am schönsten kann man dies mit einer freien Trauung. Da gibt es keinerlei Begrenzungen und alles kann individuell gemacht werden.

Du heiratest in Nürnberg. Warum nicht auf der Nürnberger Burg oder auf dem Hauptmarkt in Nürnberg. Wenn es etwas mehr abseits sein soll, dann gibt es in Nürnberg viele romantische Ecken, um sich das Ja-Wort zu geben. Wisst ihr, dass es in Nürnberg sogar eine Liebesinsel gibt? Diese liegt direkt im Herzen der historischen Altstadt und hat einen ganz besonderen Charme. Gerade in der hektischen Innenstadt ist das eine Oase der Ruhe direkt in der Pegnitz gelegen. Erst kürzlich ist auf ihr ein neuer Rollrasen verlegt worden, um es als Treff der Liebenden noch ansehnlicher zu machen. Aber auch der Handwerkerhof kann die passende Location sein und bietet eine Vielzahl an wunderschönen Fotomotiven. Der Henkersteg liegt auch malerisch im Herzen Nürnbergs und bietet perfekte Fotomotive. Und liebe Liebenden, keine Angst vor dem Namen, es hat nichts mehr mit einem Henker zu tun. Dies ist schon einige hundert Jahre her. Der mittelalterliche Holzsteg inmitten der Nürnberger Altstadt ist ein Platz für schöne Momente.

Und wenn wir schon bei Brücken sind dann lasst uns einmal um die Ecke schauen und auf Europas ältester Hängebrücke nach einem Fotomotiv Ausschau halten. Lange muss man nicht suchen. Man erkennt es sofort. Wieder eine grandiose Kulisse für eine freie Trauung. Nicht umsonst treffen sich hier junge Pärchen um sich zu küssen, zu umarmen oder einfach nur um den Moment zu genießen. Für eine Zweisamkeit oder ein Ja-Wort für eine Trauzeremonie kann man sicherlich die weiteren Spaziergänger kurz einmal anhalten und als Zaungäste begrüßen. Und jetzt natürlich noch die Nürnberger Burg. Sie besteht aus drei Teilen: der Kaiserburg, der Burggrafenburg und den Reichsstädtischen Bauten. Und überall gibt es herrliche Ecken und tolle Möglichkeiten für eine freie Trauung. Die Kaiserburg kann auch für die standesamtliche Trauung gebucht werden. Dies könnt ihr über das Standesamt der Stadt Nürnberg vornehmen. Auch der Burggaben mit seiner Anmutung und mittelalterlichen Kulisse hat durchaus seinen Reiz. Da passt auch beinahe jede Stilrichtung von Brautkleid dazu.

Tja, zwei kleine Buchstaben „JA“ mit einer so weitreichenden Bedeutung. In einer freien Trauung könnt ihr den beiden Buchstaben natürlich gerne auch eine eigene Liebeserklärung für euren Partner ergänzen. Persönliche Worte an den oder die Liebste. Wie ich finde eine wunderbare Idee, denn dadurch beschreibt ihr eurer Liebe mit eigenen Worten. Das gibt dem Eheversprechen den ganz besonderen Tiefgang. Und dies kann an vielen Orten in Nürnberg passieren oder natürlich auch bei der Scheunenhochzeit auf dem Land. Wie ihr das wollt.